Radiologie Forum
Aktuelles
14.09.2016
Weniger Strahlenbelastung, mehr Lebensqualität für Kinder: Bildgebung in Kinderrheumatologie und Kinderorthopädie

Bei der 53. Jahrestagung der Gesellschaft für Pädiatrische Radiologie (GPR) e. V. vom 15. bis 17. September 2016 in Stuttgart werden neue Erkenntnisse in der Kinderradiologie vorgestellt.

14.09.2016
Der Forschung und der Region verpflichtet: VISUS fördert das Bochumer Institut für Technologie

Mit der Gründung des Bochumer Instituts für Technologie (BO-I-T) wurde im vergangenen Jahr eine Einrichtung etabliert, die den Übergang zwischen akademischer Forschung und Produktreife vereinfachen soll.

14.09.2016
Gewebeschäden im Gehirn mit Ultraschall sichtbar machen

Experten der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) haben eine neue Methode zur Diagnose der Alzheimer-Demenz entwickelt.

07.09.2016
Herzensangelegenheit – „Neue Horizonte in der Medizinischen Physik“

„Neue Horizonte in der Medizinischen Physik“ heißt es bei der 47. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik (DGMP) e. V. vom 7.–10. September 2016 in Würzburg.

07.09.2016
Deutschlandpremiere in der Uniklinik Köln: Philips IQon Spectral CT offiziell vorgestellt

Im August wurde der deutschlandweit erste auf Dual Layer-Detektortechnologie basierende Computertomograph im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt.

30.08.2016
Ultraschallsystem von Siemens Healthineers visualisiert Gesamtblutfluss bei Herzklappeneingriffen

Siemens Healthineers unterstützt Kardiologie-Kunden dabei, in jedem Behandlungsschritt in der Kardiologie, als Teil eines ganzheitlichen Workflows, die Bildgebung für Patienten zu optimieren.

30.08.2016
Bundesamt für Strahlenschutz veröffentlicht aktualisierte diagnostische Referenzwerte

Röntgenaufnahmen, computertomographische (CT-) Untersuchungen und minimalinvasive operative Eingriffe (Interventionen), die unter Röntgenkontrolle durchgeführt werden, sind immer mit einer Strahlenbelastung für Patienten verbunden.

12.08.2016
Röntgeninstitut Rothrist stellen fest: RIS verbessert Abrechnung, beschleunigt Arbeitsabläufe und erhöht Patientensicherheit

Das Röntgeninstitut Rothrist in der Schweiz wechselte im vergangenen Jahr zum Radiologie Informations System (RIS) der Firma medavis. Nach einem Jahr ziehen die Anwender eine positive Bilanz.